Beitragsformat

Ahoi Karibik

Kommentar verfassen

Diesen Sonntag ist es geschehen. Nach 22 Tagen auf See habe ich zum ersten mal wieder Land gesehen. Das waren 22 Tage des guten Wetters. 22 Tage der Isolation. 22 Tage nur mit meiner neuen Familie. 22 Tage blau. Und nun sind sie wieder da. all die Farben und Gerüche prasselten an diesem Tag auf einmal auf uns ein.

Das erste mal habe ich die Inseln um 6 Uhr in der früh gehen, als ich schlaftrunken an Deck taperte. Und ich war sprachlos. Aber nicht während der Aussicht, die mich mehr an Thailand als an die Karibik erinnerte, sondern weil ich noch nie so motivierte Menschen im Pyjama erlebt habe. Es hatte sich bereits eine Gruppe mit Gurten gefunden, die auf den Schonermast klettern wollte, um das Marssegel zu packen. Und irgendwie habe ich mich dazu aufraffen können mich ihnen anzuschließen. Das war die beste Entscheidung des Tages. Denn dort oben verschlug es mir den Atem. Während die Wolken sich auflösten und die Sonne die Inseln in goldenes Licht tauchte standen wir 6 Schüler dort oben und nun ja packten nicht wirklich. Denn auch wenn ich wage zu behaupten, dass ich multitaskingfähig bin so setzt dieses aus, sobald man solch eine Aussicht zu bestaunen hat.

Wir ankerten nämlich direkt vor Palm Island, einer Insel die nur ein Luxusresort war mit einem wunderschönen weißen Strand und einem Meer, das so türkis war wie auf Postkarten. Diese Insel durften wir auch mittags betreten, nachdem wir sämtliche Segel gepackt hatten und die Dinghis vorbereitet hatten. Eigentlich wären wir noch länger beschäftigt gewesen, aber unser Kapitän erbarmte sich dann irgendwann unser und entließ uns ins Wasser. Schade eigentlich, ich hätte gerne noch alleine Reinschiff Sanitär weiter gemacht. Denn wer will schon schnorcheln und traumhafte Strände erkunden, wenn er Klos putzen kann?

 

 

Leave a Reply

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s